Sperrelement in Tresorraumtüre

Kürzlich wurden wir wieder zu einer Tresorraumtüre geholt, die nicht mehr zu öffnen war. Sie ist ein gutes Beispiel für mangelnde Wartung…

13122007

Als wir dort ankamen klärten wir erst die Vorgeschichte des Problems ab. Seit mehr als 10 Jahren hat niemand etwas an dieser Türe gewartet oder repariert. Nun musste ein Bauteil der Alarmanlage getauscht werden. Nach dem Einbau öffnete die Türe plötzlich nicht mehr. Der Alarmtechniker vermutete ein defektes Bauteil (Sperrelement) seinerseits.

Nach mehreren Stunden Arbeit stellte sich das Problem allerdings ganz anders dar! Das mechanische Zahlenschloss wird hier über ein Zahnradgetriebe angetrieben. Durch lockere Schraubverbindungen im Lauf der Jahre entstand genug Spiel im Getriebe dass die Zahnräder überspringen konnten! Natürlich stimmte jetzt die Kombination am Zahlenknopf nicht mehr und das Schloss konnte mit den normalen Zahlen nicht geöffnet werden.

Der Alarmtechniker war froh dass er nicht schuld war, es war reiner Zufall dass das Problem kurz nach seinem Umbau entstand. An diesen Bauteilen hatte er nichts verändert…

Mechanik bedarf eben doch gelegentlicher Wartung. Insbesondere bei sehr sicheren Tresortüren und Tresoren ist das langfristig wirtschaftlicher alle paar Jahre jemand zur Überprüfung zu bestellen als dann vor der geschlossenen Türe zu stehen. Dann ist der Aufwand deutlich größer und die Kosten höher.

Wartungen werden immer weniger regelmäßig beauftragt, auch bei Banken und Sparkassen. Es funktioniert ja im Augenblick, Kosteneinsparung wird immer größer geschrieben. Das rächt sich aber langfristig immer… Das Auto kommt doch auch regelmäßig zum Service, und der ist sogar normalerweise teurer! So lange sich die Türe noch öffnen lässt ist der Aufwand gering, meistens ist in einer halben Stunde alles erledigt.

Dieser Beitrag wurde unter B&R Geschichten aus dem Alltag abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image
Refresh

*