Lustiger Anruf am Abend

Ab und zu rufen Leute an mit Sonderwünschen. Diesmal war es eine Frau mit starkem schwäbischem Dialekt. Sie fragte erst ob man ein Schlüsselschloss an einem Möbeltresor ohne beschädigung öffnen könne. Klar geht das. Dann kam der lustige Teil, sie wollte den Tresor bringen, öffnen lassen, und dann wieder verschließen. Das ist doch eher komisch.

Auf Nachfrage warum wieder verschließen antwortete sie offensichtlich naiv und wahrheitsgemäß: Ich lebe in Scheidung, der Tresor gehört meinem Mann und ich will nur wissen was drin ist. Er soll es aber nicht merken!

Das musste ich natürlich ablehnen, wir können ja nicht den Tresor von jemandem öffnen ohne sein Wissen… mit soetwas kann man sich schnell in die Nesseln setzen ;o)

Deshalb kontrollieren wir immer den Ausweis des Auftraggebers und notieren die Daten. Manchmal frage ich mich schon was manche Kunden denken. Mal schnell einen Tresor eines anderen öffnen lassen…

Einmal hatte ich einen Anruf, der Kunde wollte die Öffnung filmen. Das geht natürlich auch gar nicht. Später findet man dann vielleicht das Video im Internet oder hat eine Schulung produziert für wer weiss wen.

Dieser Beitrag wurde unter Kurioses abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image
Refresh

*